TYPO3 der quasi Standard für touristische Websites

Nachdem jetzt auch TUI.com mit TYPO3 relauncht wurde – zuvor war schon TUI Cruises und einige Subsites unter TYPO3 – scheint sich abzuzeichnen, daß das Open Source CMS TYPO3 zu einer Standardanwendung für Websites touristischer Veranstalter wird. Von den Top Veranstaltern gemäß aktueller FVW Liste setzen unter anderem die Folgenden auf TYPO3:

http://www.thomascook.de
http://www.oeger.de
http://www.aida.de (realisiert durch die TYPO3 Spezial-Agentur Netresearch, betreiber dieses Blogs)
http://www.hurtigruten.de
http://www.arosa.de
http://www.cts-reisen.de
http://www.rainbowtours.de
http://www.vamos-reisen.de
http://www.chamaeleonreisen.de
http://www.asiandreams.de

Das sind mehr als 15% – kein anderes System – z.B. Red Dot oder ähnliche –  kommt auf eine ähnlich hohe Verbreitung.

Advertisements

2 Antworten

  1. Gratulation. Die restlichen 85% schaffen die Umstellung auch noch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: